Vorgaben für Planung, Bau und Instandsetzung

Für Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG sind mit der Technischen Mitteilung TM 2010-086
Vorgaben für die Planung, den Bau und die Instandsetzung von Tk-Schienenfußkabelanlagen
veröffentlicht worden.

Mit diesen Vorgaben erhalten Tk-Planer, Tk-Plan- und Abnahmeprüfer und Anlagenverantwortliche alle notwendigen Informationen,
um Tk-Schienenfußkabelanlagen fach- und sachgerecht planen, erstellen und abnehmen zu können.

Die Vorgaben gelten sowohl für RailOptic® SFK LWL-Schienenfußkabel als auch für alle weiteren freigegebenen Tk-Schienenfußkabel gleichermaßen.

Mitarbeiter der DB haben Zugriff auf die  Lotus Notes Datenbank "Technische Mitteilungen DB Netz".
Planer, Verlege- und Montageunternehmen, die für die DB AG tätig sind, können diese Unterlagen auch bei der Bayka anfordern.

Nutzen Sie nachfolgenden Link: Planungsunterlagen

Artikel in Signal und Draht

Lesen Sie hier den Beitrag "Mit Lichtgeschwindigkeit am Schienenfuß"
(erschienen in Signal&Draht, Ausgabe 1+2/2011)

Logo_Signal_und_Draht